Hühnchen Zuckermais Torte

  • Für:
  • 2 Personen

Zutaten:

  • 2 Hähnchenschenkel
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 150 g Maiskörner
  • 125 g Crème Fraîche
  • Pfeffer & Salz
  • Blätterteig (oder herzhafter Kuchenteig) & zwei Pie-Förmchen
  • 1 EL Butter zum Backen
  • 1 Ei
  • Grüner Salat & Vinaigrette

Schritt für Schritt

Schritt 1

Butter in einer Pfanne zerlassen und gesalzene und gepfefferte Hähnchenschenkel langsam darin braten bis sie kross sind.

Schritt 2

Nimm das Huhn aus der Pfanne und brate die Schalotten in derselben Pfanne glasig an.

Schritt 3

Gib dann Mais und Crème Fraîche hinzu und erhitze alles bei schwacher Hitze.

Schritt 4

In der Zwischenzeit die Hähnchenschenkel in kleine Stücke schneiden und wieder in die Pfanne geben.

Schritt 5

Alles mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Schritt 6

Fette die Pie-Förmchen mit etwas Pflanzenöl oder Butter ein und kleide sie mit dem Blätterteig bis etwas über den Rand aus.

Schritt 7

Fülle die Pie-Förmchen mit dem Hähnchen-Mix auf.

Schritt 8

Schneide aus dem restlichen Teig zwei Deckel aus, die etwas breiter sind als die Durchmesser der Förmchen, und bedecke die Pies damit. Verschließe die Ränder gut und schneide den überschüssigen Teig ab.

Schritt 9

Schlage nun das Ei auf, pinsele die Oberseite der Pies damit ein und steche oben mit einem Messer noch ein paar Luftlöcher ein.

Schritt 10

Backe die Hähnchen-Pies etwa 30 Minuten lang bei 200 Grad im Ofen goldbraun. Wenn dein Ofen eine Einstellung mit Hitze von unten hat, wähle diese – so garen deine Pies am besten.