← Zurück zur Rezeptübersicht


ZUTATEN
4-6 Portionen

  • 2 Hühnerbrustfilets, in Würfeln
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapuder
  • 1/2 TL Currypuder
  • 80g Panko- oder Paniermehl
  • 80g normales Mehl
  • 2 Eier
  • Öl zum Frittieren
  • frisch gemahlener Pfeffer und Salz
  • 1 Zitrone, halbiert
  • Ketchup & Mayonnaise zum Dippen
  • Easy Hühnernuggets

    Autor: Rezept und Foto von Felix' Kochbook (@felixkochbook)

    Tupfe die gewürfelten Hühnchenstücke ab und lege sie in einem Teller beiseite.

    Mische in einem tiefen Teller alle trockenen Zutaten (bis auf den frisch gemahlenen Pfeffer) gut durch. In einem weiteren tiefen Teller die zwei Eier verrühren und auf der Anrichte die beiden Teller und die Hühnchenwürfel bereitstellen.

    Nun die Würfel in jeweils kleinen Mengen erst in den verquirlten Eiern und danach in der trockenen Mehlmischung wenden, bis die Würfel von allen Seiten gut bedeckt sind.

    Zum Frittieren am Besten neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl) nehmen. Eine tiefe Pfanne zur Hälfte mit dem Öl füllen und gut heiß werden lassen. Ein guter Test: Einen Holzlöffel in das Öl halten, wenn sich Bläschen um den Löffel bilden, ist das Öl heiß genug.

    Mit einer Schaumkelle je wieder eine kleine Menge der Würfel in das heiße Öl geben und frittieren, bis die Würfel von außen schön goldbraun sind. Dabei darauf achten, dass die Würfel nicht aneinander kleben.

    Mit der Schaumkelle herausheben, kurz abtropfen lassen und auf einen Teller mit Küchenkrepp legen. Die halbe Zitrone (und Kräuter nach Wunsch) mit ein wenig Mayonnaise mischen, die Nuggets mit dem frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen und alles schön anrichten.